Lion Salt Works

Die Lion Salzwerke sind eine historische Salzsole Anlage, die zu einer einmaligen Industriekulturattraktion ausgebaut wird. Das 8 Mio. Pfund teure Projekt wird von Cheshire West und Chester Council umgesetzt. Es soll eine faszinierende Besucherattraktion für Touristen, Naherholer und Familien werden und eine Einrichtung für die umliegenden Gemeinden, Unternehmen und kulturellen Interessengruppen.
Der Standort liegt in der Gemeinde Marston, nahe der Stadt Northwich. Er liegt am Trent und Mersey Kanal und in der Nähe der historischen Schiffshebeanlage Anderton Boat Lift.

Die Restaurierung des denkmalgeschützten Standortes soll im Frühjahr 2011 beginnen. Im Sommer 2013 soll der Standort für die Öffentlichkeit zugänglich sein.
Beim Besuch des Standorts und der restaurierten Gebäude werden die Besucher entdecken, wie das Salzwerk arbeitete und welchen Einfluss das Salz auf die Bevölkerung, die Ökonomie und Landschaft in Mid-Chester hatte. Der Besuch der Lions Salt Works kann auch mit der Entdeckung der Wasser- und Wanderwege und der Sehenswürdigkeiten der benachbarten Northwich Wälder (Northwich Woodlands) und des Weaver Tals verknüpft werden.

Die Lion Salzwerke werden als Teil des Cheshire West & Chester Museums Service betrieben. In den Salzwerken soll ein Management Center mit Konferenz- und Seminarräumen für lokale Unternehmen entstehen. Das Center wird lokale Unternehmen im Umfeld der Salzwerke vermarkten und als zentrale Anlaufstelle für das neue Businesscluster dienen.

Entwicklung eines Business Clusters

Als Teil des Projektes wird ein touristisches Business Cluster entwickelt, das in den Lion Salt Works angesiedelt wird. Dieses Business Cluster wird so entwickelt, dass die breite, sich ergänzende Dienstleistungspalette der  Tourismusunternehmen in der Region und ihre positive Auswirkung auf das Besuchererlebnis (dessen Schwerpunkt auf Salz und seinen industriellen Hinterlassenschaften liegt) deutlich werden.

Um eine gleichmäßig hohe Qualität des Besuchererlebnisses zu gewährleisten, werden Qualitätskriterien entwickelt. Auch die geographischen Grenzen der Gruppe werden definiert, um sicherzustellen, dass nicht durch einen schleichenden Zuwachs an Mitgliedern, das Angebot der Unternehmensgruppe verwässert wird.

Es gibt zahlreiche herausragende Tourismusunternehmen und Destinationen, die gemeinsam eine Art "Besucherreise" bilden und es den Besuchern ermöglichen, einen Gesamtüberblick über das einzigartige kulturelle Erbe und die Geschichte der Region zu erhalten. Diese beinhalten:

  • Die Lion Salzwerke (Lion Salt Works) selbst
  • Das Schiffshebewerk Anderton Boat Lift
  • Das Weaver Hall Museum
  • Die Wälder von Northwich (Northwich Woodlands)
  • Den Fluss Weaver


Andere Hauptakteure im Tourismus mit denen die Gruppe Synergieeffekte anstrebt sind:

  • Hotels
  • Gastronomie
  • Bootsverleiher
  • Sehenswürdigkeiten
  • Ländliche Attraktionen sowie
  • Industriekulturelle Standorte, die für Besucher geöffnet sind


Für das Business Cluster wird eine Gruppenstrategie entwickelt, die folgende Punkte beinhalten soll:

  • Interne Zusammenarbeit
  • Methoden, um das gemeinsame Arbeiten zu erleichtern
  • Vereinbarungen, um die langfristige Zusammenarbeit der Gruppe zu sichern (inklusive Finanzierungsquellen und finanziellen Beiträgen der Gruppenmitglieder)

 

Eine Vermarktungsstrategie mit folgenden Schwerpunkten wird entwickelt:

  • Gemeinsames Marketing (Verbundticket, Rabattsysteme)
  • Veranstaltungen
  • Veröffentlichungen
  • Webseiten
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Soziale Netzwerke
  • Erfolgs- und Investitionskontrolle (Outputs, Return on Investment)

 

 

Webseitenentwicklung

Der neue Lion Salt Works Unternehmenszusammenschluss wird das innovative System von "Discovercheshire" als Basis für seine Webseite nutzen.
Discovercheshire ermöglicht die Einbindung verschiedener Datenquellen mit skalierbaren, interaktiven Karten und bietet somit ein übersichtliches Instrument für die Reiseplanung in Kombination mit umfassenden Informationen und Details zur Route oder Sehenswürdigkeiten.

Das System wurde von den beiden Regionalbehörden in Cheshire und The Mersey Forest, der auch zum Teil im Gebiet des Lion Salt Works Business Cluster liegt, entwickelt. 

Inhalte der neuen Webseite sollen sein:

  • Eine Seite für jede Sehenswürdigkeit im Cluster, jede mit:

- Ausführlichen Informationen über das Unternehmen 
- Link zur Webseite des Unternehmens
- Bildern, mp3 Dateien oder Videos 
- Der Verortung der Sehenswürdigkeit auf einer Karte mit der Möglichkeit, andere Unternehmen in der Umgebung zu finden, unter Nutzung der verlinkten Produktdatenbanken der lokalen Tourismusorganisation.

  • Details der Freizeitrouten in der Region, inklusive derjenigen in Bezirksparks (wie den Northwich Woodlands) und entlang der Kanaltreidelpfade
  • Informationen über die historischen und naturräumlichen Zusammenhänge, in denen der Cluster agiert (durch die Nutzung der lokalen Besonderheiten wird das Besuchererlebnis aufgewertet.
    Geplante Inhalte:

- Die Geschichte der Salzförderung 
- Die industrielle Entwicklung 
- Bau des Kanalsystems 
- Kommerzielle Nutzung des Flusses Weaver
- Technische Details der Salzförderung 
- Veränderungen der Landschaft 
- Lokale Flora und Fauna

Realisierung
Mit der umfänglichen und aufwändigen Restaurierung der Lion Salt Works konnte auch das Managementzentrum erfolgreich im Juni 2015 eröffnet werden. Die Transformation des baufälligen Denkmals in ein modernes Erlebnis-Denkmal gelang mit Hilfe spezialisierter Architekten. Das Managementzentrum stellt die Verbindung und Kooperation mit zahlreichen privaten und öffentlichen Partnern im Sinne eine "business clustering" her (weitere Informationen in der Abschlußdokumentation Kapitel 1.2).

Zum Download der Abschlussdokumentation

Kontakt und Informationen

Cheshire West and Chester Council

Webseite

Logo Projektparnter Cheshire und Chester Council
myhentai.org besthentai.net t-load.org makemebi.net